Apple iWork – Pages

Apple iWork – Pages

iWork Pages ist ein Textverarbeitungsprogramm der Extraklasse. Nicht nur Autoren, sondern auch Designer kommen bei diesem Programm voll und ganz auf Ihre Kosten. Schon bevor das erste Wort geschrieben ist, sieht das Dokument bereits sehr professionell gestaltet aus. Dies geschieht dank der über unzähligen, liebevoll von Apple gestalteten Vorlagen. Mit Hilfe der Themenauswahl findet Ihr schnell eine passende Vorlage um dort Eure Texte und Bilder in das richtige Licht zu rücken.

iWork Pages - Themenauswahl für Neues Dokument
Nachdem Ihr eines der zahlreichen Themen ausgewählt habt, kommt Ihr auch gleich in den vollen Genuss von iWork Pages.

iWork Pages - Übersicht
Auf den ersten Blick werdet Ihr sehen, wie übersichtlich und einfach Pages gehalten ist. Dies lässt zuerst vermuten, dass sich dies auf gleiche Weise auf die Funktionalität auswirkt - Dem ist aber nicht so. Das Programm ist so dynamisch, dass immer die Symbolleisten angezeigt werden, die gerade benötigt werden. So wird, wenn ein Textbereich makiert wird, die dazugehörige Textformatierungsleiste angezeigt, wenn ein Bild ausgewählt wird, kann man an der selben Stelle die Leiste zum Formatieren des Bildes finden. Zum Beispiel lassen sich so in Microsoft Office Word diese Leisten nur entweder ein- oder ausblenden.

iWork Pages - Text Übersicht Auch andere nette Features kommen bei Pages zur Geltung. So werden Wörter direkt beim Schreiben gezählt und man hat in der unteren Leiste immer einen Überblick wie viel schon getippt wurde. Dies ist zum Beispiel hilfreich, wenn Ihr die Aufgabe bekommt, ein Referat über "800 Wörter" zu verfassen oder ähnliches.
Aber nicht nur Wörter werden gezählt, sondern auch die Anzahl der Seiten, Zeilen, Grafiken und einiges mehr.

Auch das Erstellen von Diagrammen kommt in Pages nicht zu kurz. Die riesige Auswahl der verschiedensten Diagrammtypen lässt keine Wünsche offen.
iWork Pages - Diagramm

Von normalen Balkendiagrammen über Flächen-, Kreis-, Linien- und Spaltendiagrammen bis hin zu gemischten-Diagrammen ist alles möglich. Auch 3D-Diagramme sind möglich, diese sind sehr ansehnlich und machen in einer Präsentation einiges aus.
iWork Pages - Diagrammtypen

Tabellen generieren und diese perfekt nutzen - nichts leichter als das.
Über das Kontextmenü im Apfel-Menü oder aber auch durch Buttons direkt im Programmfenster lassen sich kinderleicht kleine aber feine sowie große und umfangreiche Tabellen erstellen.
iWork Pages - Tabellen

Auch das Formatieren fällt dabei sehr leicht. Über die Seitenleiste, die erscheint, sobald die Tabelle markiert ist, lassen sich mit wenigen Klicks Einstellungen wie die Anzahl der Spalten und Zeilen, Rahmen, Titel, Spalten Höhe / Breite und vieles mehr ändern.

Andere Funktionen erleichtern das Schreiben in iWork Pages. So lassen sich die Seiten in Pages an den Bildschirm anpassen, so dass alle anderen geöffneten Programme, oder aber auch der unaufgeräumte Schreibtisch nicht mehr zu sehen sind und den Anwender nicht mehr ablenken können. So kann man sich voll und ganz auf seine Arbeit konzentrieren, ohne durch Schreibtisch-Icons oder Programme abgelenkt zu werden.

Das Schöne an dieser Anwendung ist auch, dass Dokumente die unter Microsoft Office erstellt wurden, ohne Probleme geöffnet und bearbeitet werden können. Auch PDF-Dokumente werden einwandfrei unterstützt.
iWork Pages - als Word speichern

Pages im App Store »

Beiträge von anderen Nutzern

zu Apple iWork – Pages

iWork Pages ist ein Textverarbeitungsprogramm der Extraklasse. Nicht nur Autoren, sondern auch Designer kommen bei diesem Programm voll und ganz auf Ihre Kosten. Schon bevor das erste Wort geschrieben ist, sieht das Dokument bereits sehr professione...

zum Artikel: Apple iWork - Pages

Ist unser Artikel fehlerhaft, zu ungenau oder fehlen wichtige Angaben / Hinweise?
Hier kannst du Fragen zu diesem Artikel stellen.

Bernhard Kaiser schrieb am

Pages ist ein aufgeblasenes und alles andere als intuitives schreibprogramm. da mein apple works nur noch langsam läuft und immer häufiger von selbst schliesst, bin ich gezwungen pages zu gebrauchen. ich verschwende meine zeit mit ganz simplen dingen (tabulatoren, abschnitte, spalten), die ich in diesem programm nicht durchschaue und finden kann. obwohl ich schon 20 jahre auf mac arbeite, komme ich mir vor wie ein anfänger und vergeude meine zeit mit pages, schade!
wer kennt was kleineres und einfacheres?
(im stile von apple works - ich brauche nicht 100'000 optionen)

weitere Antworten im Forum »

Neuling schrieb am

da bin ich mir nicht so sicher, ob es intuitiver ist. Auf jeden Fall habe ich große Probleme nach dem Umstieg vom PC! Eben gerade einen kleinen Herzinfarkt bekommen, weil ich in Pages einen Text aus dem Internet mit Copy- Paste in ein leeres Pages Dokument einfügen wollte. Woh--nur eine seite. Da denk ich mir, das kann doch nicht sein. Schaue in der Hilfe nach, nichts. Im Internet nichts. Probier es 4 Mal. 5 Mal. Immer der gleiche Sche..!

Was soll da intuitiv sein?

Jetzt, nachdem ich mich abgeregt habe, ging es plötzlich, dass automatisch neue Seiten eingefügt wurden.

Naja

weitere Antworten im Forum »

Maler Hans schrieb am

Pages ist sehr viel intuitiver als jedes andere Text-Programm, das mir untergekommen ist. Und eigentlich ist es zugleich ein Layout-Programm.
Was ich leider jedoch nirgendwo gefunden habe, ist ein Hinweis, wie Pages mit vielen Seiten (meherere hundert) umgeht und ob es da Probleme gibt. Wer weiß es?
atelier-lb@online.de

weitere Antworten im Forum »

Noch Fragen?

Wir konnten Dir wider Erwarten nicht weiterhelfen und Dein Problem wurde nicht oder nur teilweise gelöst?

Du hast noch immer offene Fragen?

Die Mitglieder unserer Community helfen dir gerne weiter!


Jetzt Frage stellen..

Apple iWork – Pages
Newsletter abonnieren?