Boot Camp
Windows auf dem Mac

Boot Camp – Windows auf dem Mac

Hinweis Apple Boot Camp (Bootcamp) ist nur eine Möglichkeit, Windows auf dem Mac zu installieren. Nimm dir kurz die Zeit und finde heraus, ob Apple Boot Camp die optimale Lösung für deine Anforderungen ist.
Hier findest du weitere Möglichkeiten: Windows auf dem Mac installieren.


Boot Camp

In dieser Anleitung erfährst du, wie du Microsoft Windows mit Hilfe von Apple Boot Camp auf einem Mac mit OS X installierst.

Apple hat OS X hierfür den “Boot Camp-Assistent” beigelegt. Ein hilfreiches Programm, dass dich bei der Vorbereitung, Installation und Konfiguration von Windows auf deinem Mac unterstützt. Es lädt die Supportsoftware, partitioniert deine Festplatte und erstellt einen bootfähigen USB-Stick zur Installation von Windows und allen notwendigen Treibern.

Bitte erstelle vorab ein Backup deines Mac mit Time Machine.

Voraussetzungen für Windows auf Mac OS mit Boot Camp

Für die Installation und Konfiguration von Microsoft Windows auf deinem Mac benötigst du folgendes:

  • einen Apple Mac-Computer mit Intel-Prozessor
  • eine USB-Tastatur und eine Maus (iMac) oder eine eingebaute Tastatur und ein Trackpad (MacBook)
  • eine aktuelle OS X Installation (die neuste OS X-Version wird dringend empfohlen)
  • mindestens 30 GB freien Festplattenspeicher
  • mindestens 2 GB RAM
  • Boot Camp-Assistent (im Ordner “/Applications/Utilities/” oder “/Programme/Dienstprogramme/“)
  • eine 64-Bit Microsoft Windows Version, z.B. Windows 7, 8 oder Windows 10 oder neuer als ISO-Image, CD oder DVD
  • USB-Stick mit min. 5 GB Speicher

Installation von Windows mit Boot Camp

Der Boot Camp-Assistent nimmt dir fast die ganze Arbeit ab.

Er bereitet die Installation vor, indem er ein Installationsmedium (USB-Stick) für Windows 7, 8, 10 oder neuer erstellt, die neusten Boot-Camp-Treiber für Tastatur, Maus, Trackpad, Kamera, Grafikkarte, Netzwerkinterfaces herunter lädt und diese dem Installationsmedium beifügt.
Anschließend erstellt er nach deinen Anforderungen eine Partition für die Installation von Windows und startet die eigentliche Installation von Windows auf deinem Mac.

Öffne also zunächst den “Boot Camp-Assistenten” über Spotlight mit dem Shortcut CMD+Leertaste.
Spotlight - Boot Camp Assistent

Boot Camp Assistent – Einführung
Im ersten Schritt steht noch ein mal genau erklärt, was der Boot Camp-Assistent ist.
Boot Camp Assistent - Einführung

Boot Camp Assistent – Aufgaben wählen
Über die Schaltfläche “Fortfahren” gelangst du zum zweiten Schritt. Hier musst du die auszuführenden Aufgaben festlegen.
Zur Auswahl stehen:

  • Installationsmedium erstellen
  • Neuste Software bei Apple laden
  • Windows installieren

Wir wollen alles.
Boot Camp Assistent - AufgabenWeiter geht es über “Fortfahren“.

Boot Camp Assistent – Startfähiges USB-Laufwerk für Windows-Installation erstellen
Nun wird es interessant. Wähle über den Button “Auswählen” dein Windows-Quellmedium aus. Dies kann ein Windows-ISO-Image, eine -CD oder -DVD sein. Stelle sicher, dass unter “Zielmedium” dein Ziel-Speichermedium angezeigt wird, z.B. dein USB-Stick.
Die auf dem Zielmedium gespeicherten Daten werden während des Prozesses gelöscht!
Boot Camp Assistent - Image wählenWeiter geht es über “Fortfahren“.

Boot Camp Assistent – Eine Partition für Windows erstellen
In diesem Schritt wird deine Festplatte in zwei Teile aufgeteilt – “partitioniert“. Du kannst die Größe der Partitionen über den Schieberegler ändern, es sollten allerdings min 30 GB für die Windows-Partition bereitstehen.
Boot Camp Assistent - BOOTCAMP-Partition erstellen

Nach Abschluss des Boot Camp-Assistenten startet der Mac neu, ggf. musst du ihm mit drücken der Alt-Taste während des Neustarts helfen, das richtige Boot-Medium zu wählen. Mit gedrückter Alt-Taste während des Systemstarts gelangst du in den Boot-Manager. Dort kannst du wählen von welchem Medium dein Mac starte soll, hier wählst du den USB-Stick “WININSTALL” aus.

Es beginnt das gewohnte Windows Setup. Klicke dich durch den Installationsdialog bis zur Auswahl des Installationsortes und wähle dort die Partition mit dem Namen “BOOTCAMP“.

Es erscheint die Meldung “Windows kann nicht auf Datenträger x Partition y installiert werden…“. Markiere die Zeile mit der Bootcamp-Partition durch einen Klick und wähle in den unter der Liste erscheinenden Optionen “Formatieren” und bestätige anschließend “OK“. Nun sollte der “Weiter“-Button aktiv sein. – Ist dies nicht der Fall, so wirf einen Blick in den Abschnitt Problembehandlung.
Boot Camp - Windows Setup Installationsort wählen

Sobald die Installation von Windows abgeschlossen ist und ihr euch in Windows das erste Mal angemeldet habt, startet das “Boot Camp-Installationsprogramm“. Dieses installiert alle für den Mac notwendigen Windows-Treiber.
Boot Camp Treiber installieren

Nach Abschluss der Treiber-Installation wird ein Neustart gefordert. Hier ist darauf zu achten, dass keine Geräteinstallation mehr aktiv ist. Zumindest in unserem Testsetup befand sich im Hintergrund noch ein Fenster mit einer aktiven Geräteinstallation.
Windows Geräteinstallation

Nach dem Neustart ist die Installation von Windows auf dem Mac mit Boot Camp abgeschlossen.
Windows auf dem Mac mit Boot Camp

Problembehandlung

Mein Mac startet immer in Windows / OS X

Schalte deinen Mac komplett aus. Schalte ihn an und halte die Alt-Taste gedrückt, es erscheint der “Boot-Manager“, hier kannst du auswählen, welches Betriebssystem du starten möchtest.

Dieses Verhalten lässt sich in den Systemeinstellungen unter “Startvolume” festlegen.
Systemeinstellunge - Startvolume wählen

Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger entspricht dem GPT-Partitionsstil.

Während des Windows Setup-Dialoges muss die “Bootcamp“-Partition ausgewählt werden, auf der Windows dann installiert werden soll.

Erscheint hier die Meldung “Windows kann nicht auf Datenträger x Partition y installiert werden…” so markiere die Zeile mit der Bootcamp-Partition durch einen Klick und wähle in den unter der Liste erscheinenden Optionen “Formatieren” und bestätige anschließend “OK“.

Nun sollte der “Weiter”-Button aktiv werden. – Ist dies nicht der Fall, starte deinen Mac neu. Im Festplattendienstprogramm von OS X löscht du die “BOOTCAMP“-Partition über den “-“-Button, öffnest den “Boot Camp-Assistenten” erneut. Diesen lässt du die Partition ein weiteres Mal erstellen (Auswahl auszuführender Aufgaben).

Achte bitte immer darauf, welche Partitionen du auswählst! Ein falscher Klick kann dich deine gesamte OS X-Installation und alle Daten kosten.

Beiträge von anderen Nutzern

zu Boot Camp – Windows auf dem Mac

Marci83 schrieb am

Hallo,
ich habe folgendes Problem: Bevor Bootcamp die Partionierung der Festplatte vornimmt, soll noch die Supportsoftware für Windows 7 von der Apple-Seite heruntergeladen werden. Hierzu gibt es nur die Optionen "Abbrechen" oder "Webseite öffnen". Auf der Webseite finde ich aber nirgends die Supportsoftware, sondern nur eine Anleitung wie ich mit Bootcamp Windows installiere - dasselbe wie hier nur in Englisch.

Weiß jemand wo ich diese Support-Software herbekomme?

weitere Antworten im Forum »

SilverSurfer schrieb am

Hallo miteinander,
ich habe das selbe Problem wie Maggie96. Ich habe eine Macbook 13 Retina bekommen und Windows 10 mit bootcamp installiert. Dabei habe ich die Windows 10 ISO von der Microsoft-Seite heruntergeladen. Bei dem neuen Macbook benötigt man keinen USB - Stick mehr. Die Installation hat auch wunderbar funktioniert bis zu dem Punkt RealTrek Audio da ist dann nichts mehr weitergegangen. Nach ein paar Stunden habe ich die Installation dann beendet. Windows 10 funktioniert soweit ich das beurteilen kann auch - nur ich habe keinen Ton. Leider habe ich im Netz nichts richtiges dazu gefunden, könnte mir jemand dabei helfen. Betriebssystem auf dem Macbook ist El Capitai.
Vielen herzlichen Dank und allen ein gutes neues Jahr.

weitere Antworten im Forum »

Maggi96 schrieb am

Hallo, bis zur Treiberinstallation auf Windows hat alles gut funktioniert. Jetzt stockt die Installation beim installieren des Realtek Audio Treibers und es geht nicht mehr voran. Was kann ich machen?

weitere Antworten im Forum »

phillumenia schrieb am

Hallo Alex,
ich habe exakt das gleiche Problem wie jsffm. Allerdings erkennt er bei mir bereits beim Anmeldebildschirm kein Eingabegerät (USB-Windoof-Tastatur&Maus/MagicMouse, Bluetooth-Tastatur). Nach der Windows-Installation wurden eigentlich auch alle BootCamp Treiber für die USB-Devices installiert.
Da ich mich nun unter Windows gar nicht anmelden kann, müsste ich die Treiber ja von Mac OS X aus in Windows 7 quasi "hineininstallieren" bzw. "kopieren". Ich habe einen iMAC Ende 2012. Wie soll das ganze funktionieren? Ich habe dazu bisher im Netz leider nichts gefunden.

Liebe Dank im Voraus,
Niklas

weitere Antworten im Forum »

jsffm schrieb am

Hallo, danke für deine Antwort.

Es funktioniert aber mittlerweile, lag wohl wirklich an den richtigen Treibern.

Grüße Jürgen

weitere Antworten im Forum »

Alex schrieb am

Hallo jsffm,

hast du die Bootcamp-Treiber installiert? Klingt verdammt nach fehlenden Treibern.

weitere Antworten im Forum »

jsffm schrieb am

Eingabegerät / Tastatur / Trackpad / Magic Mouse gehen nicht unter Windows 7

Hallo erstmal, bin neu hier und habe folgendes Problem:

Vorgeschichte:
imac 21,5 / 2,9 Ghz Intel Core i5 (Ende 2012)
OS X Yosemite 10.10.3
Windows 7 Home Premium 64 / SystemBuilder Version per Bootcamp (Version 5.1.4 (500) via erstelltem ISO-Image und auch per Windows CD installiert.

Die Installation von Windows hat auch gut geklappt, es wird das Desktop von Windows auch angezeigt.
Nun zu dem eigentlichen Problem:

Es funktioniert unter Windows kein Eingabegerät; keine Apple Bluetooth Tastatur, kein Apple Trackpad, keine Apple Bluetooth Magic Mouse, keine Windows-Tastatur (per USB-Dongle), keine Windows Mouse, keine kabelgebundene Windows-Tastatur und keine kabelgebundene Windows-Mouse.
Bin wirklich so langsam am Verzweifeln, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Grüße Jürgen

weitere Antworten im Forum »

GoldSpell schrieb am

Hallo.
Ich habe mir letztens eine Windows 7 Home Premium.iso Datei heruntergeladen. Ich habe dann einen USB-Stick angeschlossen (mit 8GB) und öffnete Boot Camp-Assistent. Ich hoffte, dass ich damit Windows 7 auf meinen Mac OS X bekomme. Ich habe alle drei Haken "angekreuzt" und habe alles installiert. Doch als die Installation fertig war, startete der Mac neu und zeigte mir an: "no bootable device insert boot disk and press any key". Nach einiger Zeit fiel mir auf, dass -wenn ich die .iso Datei öffnete- sich ein Text im Finder öffnete und darin stand: "This disc contains a "UDF" file system and requires an operating system
that supports the ISO-13346 "UDF" file system specification."
Und wenn ich die .iso Datei mit dem DiskImageMounter öffnete, öffnete sich nur ein USB-Laufwerk oder so was (GRMCHPXFRER_DE_DVD). Dort waren zwar alle Sachen für Boot Camp und Windows 7 drin (wie zum Beispiel: autorun.inf oder boot), aber ich konnte diese/s Datei/Laufwerk nicht in eine .iso Datei umwandeln.

Jetzt ist meine Frage, ob ihr vielleicht eine .iso Datei kennt die dafür geht oder ob ich es irgendwie anders machen muss.

weitere Antworten im Forum »

Marauder1981 schrieb am

Hallo,
und willkommen im Forum.

Kannst du uns vielleicht noch mitteilen welche Anzeigen zu auf dem ALT-Bootscreen hast?
Eventuell hast du Bootcamp auf der Macintosh HD direkt installiert, wobei deine alte Installation verloren gegangen sein könnte. Vielleicht gibt es aber auch nur ein Problem mit der Macintosh HD Partition. Hast du eventuell versucht von Windows aus damit irgendwas zu machen? Partitioniert, o.ä.?

Versuche mal den PRAM und NVRAM zu resetten nach folgender Anleitung:
http://support.apple.com/kb/HT1379

Ansonsten gehe mal ins Recovery Menu (CMD+R während des Bootens) und versuche das System bzw. die Macintosh HD wiederherzustellen. Dann könnte zwar je nach deiner momentanen Lage dein Windows wieder weg sein, aber wenigstens ist das Mac OS X wieder da.

Gruß,

Mike

weitere Antworten im Forum »

consultant schrieb am

hallo zusammen
habe gemäss der Anleitung mein Windows 7 auf dem mac installiert - hat auch soweit gut funktioniert, jedoch kann ich nur noch Windows anwählen - die taste "alt" beim Neustart hilft nicht. kann mir jemand weiterhelfen ? bin ein absoluter mac newbie

weitere Antworten im Forum »

Marauder1981 schrieb am

Hallo,
die Installation von Windows 8 via Bootcamp ist problemlos möglich.
Manchmal kann es vereinzelt zu Problemen kommen, für die hier Lösungen gesucht werden können:

Boot Camp: Frequently asked questions about installing Windows 8

Gruß,

Mike

weitere Antworten im Forum »

Alex schrieb am

Hallo Nubya,

der Artikel ist etwas in die Jahre gekommen und ist nun auch ohne OS X DVD möglich.

weitere Antworten im Forum »

Nubya schrieb am

hallo

ich habe folgende Frage, ich habe mir vor einer Woche meinen ersten Mac gekauft und würde nun gerne windows 7 darauf installieren. In der Beschreibung steht das ich einen Mac OS X Leopard-Installation-CD/DVD brauche, bei dem Mac war aber keine Installations-CD/DVD dabei sondern es war schon vorinstalliert.
Da aber beschrieben wird das man die DVD hinterher einlegen muss damit Windows die Mac-Eigende Hardware problemlos erkennt, bin ich mir nun unsicher ob das bei mir funktionieren würde bzw wie ich es anders installieren könnte. Kann mir da wer helfen?
(und ich hoffe ihr seid durch meine Text durchgestiegen ^^)

mfg
Nubya

weitere Antworten im Forum »

Chendo schrieb am

Hi Alex,

vielen Dank für deine Antwort habs schon hinbekommen!

Original DVD: Daran hast wohl gelegen :-P ... aber psssst^^


mfg chendo

weitere Antworten im Forum »

Noch Fragen?

Wir konnten Dir wider Erwarten nicht weiterhelfen und Dein Problem wurde nicht oder nur teilweise gelöst?

Du hast noch immer offene Fragen?

Die Mitglieder unserer Community helfen dir gerne weiter!


Jetzt Frage stellen..

Boot Camp – Windows auf dem Mac
Newsletter abonnieren?