Mac Festplatte sicher löschen

Mac Festplatte sicher löschen

Das Festplatten-Dienstprogramm, welches standardmäßig bei jeder Mac OS-Installation vorhanden ist, verfügt unter anderem über eine hilfreiche Funktion zum sicheren Löschen von Festplatten. Damit kann die Wiederherstellung von Daten einer gelöschten / formatierten (initialisierten) Festplatte erschwert, bis so gut wie unmöglich gemacht werden. Das sichere Löschen von sensiblen Daten ist nötig, da es Programme gibt, welche einfach gelöschte Informationen wiederherstellen können.

Beim einfachen Löschen / Formatieren einer Festplatte durch eine "schnelle Initialisierung", wird nur der Verweis auf die Datei gelöscht, nicht die Daten selbst. Das System kann die Datei dann nicht mehr finden und überschreibt sie, als wären sie nicht mehr existent. Das bedeutet aber, dass diese Daten mit entsprechenden Programmen wiederhergestellt werden können, bis die Stelle der Festplatte mit neuen Daten überschrieben wurde.

Daten auf der Festplatte werden binär, das heißt, als Nullen und Einsen gespeichert. Um nun Daten sicher zu löschen, werden diese immer wieder mit Nullen überschrieben.

Das unwiderrufliche Löschen von Daten ist unter Mac OS X seit der Version 10.2.3 verfügbar. Bei diesem erweiterten Löschprozess, werden alle freien Bereich der Festplatte mehrfach mit "Nullen" überschrieben. Diese "Nullen" werden als "digitale Leerzeichen" bezeichnet, also freier Speicherplatz. Das unwiderrufliche Löschen macht es ausgesprochen unwahrscheinlich, dass Dateien nach der Formatierung / Initialisierung wiederhergestellt werden können.

Mac Festplatten sicher löschen, aber wie?

Um das sichere Löschen einer Mac-Festplatte durchzuführen, öffnet Ihr das "Festplatten-Dienstprogramm" und wählt die zu löschende Festplatte aus.

Das Festplatten-Dienstprogramm findet Ihr im Programmeunterordner "Dienstprogramme", alterternativ lässt es sich auch über Spotlight (CMD+Leertaste) und eingeben von "Festplatten-Dienstprogramm" starten.

Über den Reiter "Löschen" gelangt Ihr zu den Optionen. Dazu ist zu sagen, dass beim sicheren Löschen von Daten auf der System-Festplatte, "Macintosh HD", nur der freie Speicherplatz sicher gelöscht werden kann, alle vorhandenen Daten bleiben erhalten. Das unwiderrufliche Löschen der gesamten Festplatte ist demnach nur für nicht-System-Festplatten möglich.

Macintosh HD löschen Volume löschen

Die Optionen beim Löschen sind dabei die selben. Beim sicheren Löschen der gesamten Festplatte erscheinen über den Button "Sicherheitsoptionen ..." die "Optionen für das sichere Löschen", beim Löschen des freien Speicherplatzes über den Button "Freien Speicher löschen ...", die "Optionen für das Löschen des freien Speichers", in denen man wählen kann, wie oft man die Festplatte überschreiben lassen möchte. Apple bietet hier drei bzw. vier Optionen.

freien Speicher löschen vs. Sicherheitsoptionen

Bitte beachten: je nach gewählter Option "Freien Speicher löschen ..." oder "Sicherheitsoptionen ..." unterscheiden sich die folgenen Verfahren durch ihren Anwendungsbereich.
"Freien Speicher löschen ..." - überschreibt ausschließlich freien Speicherplatz und erschwert das Wiederherstellen von gelöschten Daten.
"Sicherheitsoptionen ..." - bezieht sich auf die gesamte Festplatte, dabei wird das gesamte Medium sicher gelöscht!

  • "Dateien nicht löschen" - Diese Option ist zwar schnell, aber am unsichersten. Es werden nur die Informationen zum Zugriff gelöscht. Die Daten selbst bleiben vorhanden und können durch spezielle Programme wiederhergestellt werden.

  • "Daten mit Nullen überschreiben" - Diese Option ist schnell und relativ sicher. Es werden die Informationen zum Zugriff auf die Dateien gelöscht und die Daten werden ein Mal mit Nullen überschrieben. Dies ist für den privaten Gebrauch meist ausreichend.

  • "Löschen in 7 Durchgängen" - Diese Option entspricht dem Standard des US-Verteidigungsministeriums für sicheres Löschen von Daten. Es werden die Informationen zum Zugriff auf die Dateien gelöscht und die Daten werden 7 Mal mit Nullen überschrieben. Siebenfaches Überschreiben bedeutet schon für Profis große Schwierigkeiten bei der Wiederherstellung.

  • "Löschen in 35 Durchgängen" - Die sicherste, verfügbare Option. Es werden die Informationen zum Zugriff auf die Dateien gelöscht und die Daten werden 35 Mal mit Nullen überschrieben.

Klar ist, dass je öfter und somit sicherer die Platte überschrieben wird, desto länger dauert dieser Prozess. Bei einer großen Festplatte (bspw. 1 TB) kann sich dieser Vorgang bis zu einem Tag hinziehen.

Beim Verkauf eines Mac über eBay oder Flip4New sollte man mindestens die Option "Löschen in 7 Durchgängen" wählen, um seine sensiblen Daten zu schützen.

komplette Daten / ganze Festplatte löschen

Macintosh HD Um für den Verkauf eines Mac auch das "Macintosh HD"-Volume zu löschen, benötgt Ihr eine Mac OS X-Installations-DVD.

Drückt während des Neustarts, sofort nach dem Mac-"Startton", die Taste "C" und haltet diese gedrückt. Ihr gelangt daraufhin in den Mac OS-Installationsdialog wo Ihr "Installationsprogramm" -> "Festplatten-Dienstprogramm öffnen" wählt.

In den folgenden Dialogen markiert Ihr die zu löschende Festplatte und klickt auf "Löschen". Wählt "Volume-Format" und in den "Optionen" aktiviert Ihr das Feld "Alle Daten unwiderruflich löschen".

Nun bestätigt Ihr Eure Einstellungen noch mit "OK" und wählt "Löschen".

Beiträge von anderen Nutzern

zu Mac Festplatte sicher löschen

Das Festplatten-Dienstprogramm, welches standardmäßig bei jeder Mac OS-Installation vorhanden ist, verfügt unter anderem über eine hilfreiche Funktion zum sicheren Löschen von Festplatten. Damit dem die Wiederherstellung von Daten einer gelösc...

zum Artikel: Festplatte sicher löschen

Ist unser Artikel fehlerhaft, zu ungenau oder fehlen wichtige Angaben / Hinweise?
Hier kannst du Fragen zu diesem Artikel stellen.

Jens123 schrieb am

Guten Morgen,
Ich hätte mal eine Frage. Ich habe eben mit der oben beschriebenen Anweisung angefangen meine Festplatte zu löschen. Nun ist der Bildschirm schwarz. Ist das normal?

Vielen Dank für eine Antwort
Grüße Jens

weitere Antworten im Forum »

Alex schrieb am

Nein natürlich nicht. Im Recovery Mode kannst du die Festplatte mit dem Festplattendienstprogramm löschen.

weitere Antworten im Forum »

HannesKannEs schrieb am

Hallo,

danke für die Beschreibung, aber so richtig versteh ich die Sache noch nicht. Ist die Installations-CD die einzige Möglichkeit, sämtliche Daten auf dem Mac zu löschen? Was aber, wenn (a) Apple gar keine Installtions-CD mit verkauft hat und (b) mein Laufwerk hops gegangen ist, ich also gar keine CD - selbst wenn ich sie hätte - verwenden könnte? Habe ich dann keine Möglichkeit, Daten zu löschen und den Mac verkaufsfit zu machen?

weitere Antworten im Forum »

Alex schrieb am

Bei "C" handelt es sich ganz normal um die Buchstaben. Wenn du Panther nutzt, solltest du mal über ein Upgrade nachdenken.

weitere Antworten im Forum »

ozelot schrieb am

hallo maceinsteiger. ich habe da mal eine frage:
wenn ich das os X (Version Panther) neu installiere, löscht es dann meine Festplatte?
wenn nein: im Artikel habe ich gelesen, die taste "C" zu drücken nach dem einschalten. welche taste ist das?
danke für die Hilfe
ozelot

weitere Antworten im Forum »

Noch Fragen?

Wir konnten Dir wider Erwarten nicht weiterhelfen und Dein Problem wurde nicht oder nur teilweise gelöst?

Du hast noch immer offene Fragen?

Die Mitglieder unserer Community helfen dir gerne weiter!


Jetzt Frage stellen..

Mac Festplatte sicher löschen
Newsletter abonnieren?