Festplatte formatieren / partitionieren

Festplatte formatieren / partitionieren

Festplatte partitionieren unter Mac OS

Bei einer Partition handelt es sich um einen zusammenhängenden Teil des Speicherplatzes eines Datenträgers. Partitionieren beschreibt also den Prozess einen Datenträger in mehrere Teile, “Partitionen“, zu teilen.

Starte das “Festplattendienstprogramm“, dieses findet Ihr im Ordner “Programme” -> “Dienstprogramme” (Shortcut: CMD+Shift+U). Nun siehst du in der linken Spalte die Auflistung der von Mac OS gemounteten Volumen. Es wird zuerst die Festplatte inklusive Bezeichnung und darunter, eingerückt die Partitionen dargestellt.
Festplattendienstprogramm

Man partitioniert eine Festplatte, keine Partition selbst. Im Festplattendiensprogramm lässt sich dementsprechend auch nur das Partitionslayout einer ausgewählten Festplatte über den Button “Partition” betrachten.
Festplattendienstprogramm - Partitionslayout

Über den “+”-Button unter dem Partitionslayout lässt sich eine weitere Partition hinzufügen.
Festplattendienstprogramm - Partition hinzufügen

Markiert du die neu erstellte Partition, so kannst du einen “Namen“, die “Größe” und das “Format” der Partition definieren. Wir haben in unserem Beispiel eine Partition mit dem Namen “Daten“, einer Größe von “ca. 25 GB” und dem Standardformat “Mac OS Extended (Journaled)” erstellt.
Festplattendienstprogramm - Partition anpassen

Diese Einstellungen werden erst wirksam, wenn sie über den Button “Anwenden” bestätigt werden.
Festplattendienstprogramm - Partitionieren

Der Partitionierungsprozess dauert einige Sekunden und die neue Partition wird am Ende des Vorgangs direkt gemountet und kann verwendet werden.
Festplattendienstprogramm - Partitionen

Festplatte formatieren unter Mac OS

Öffne zunächst das “Festplattendienstprogramm“, dieses findest du im Ordner “Programme” -> “Dienstprogramme” (Shortcut: CMD+Shift+U). Du kannst die gesamte Festplatte oder einzelne Partitionen löschen. Im Festplattendienstprogramm sind die Partionen den Festplatten untergeordnet und leicht eingerückt.
Festplattendienstprogramm - Partitionen

Markiere in der linken Spalte die Festplatte oder Partition, die formatiert werden soll. Über den Button “Löschen” gelangst du zu den Einstellungen. Als Standardformat wählst du z.B. “Mac OS Extended (Journaled)” und wählst einen Namen für das Volumen.
Festplattendienstprogramm - Partition Löschen

Die Einstellungen “Freien Speicher löschen …” oder “Sicherheitsoptionen” werden im Artikel Mac Festplatte sicher löschen erklärt.

Nach einem Klick auf den Button “Löschen …” erscheint ein Dialogfenster, indem der Formatierungsvorgang bestätigt werden muss. Hier bestätigst du die Frage “Möchten Sie die Partition * wirklich löschen” mit “Löschen” und die Formatierung beginnt.

Die Formatierung des Volumes dauert einige Sekunden, danach wird das Volume direkt gemountet und kann wieder verwendet werden.
Festplattendienstprogramm - Partition Formatieren

Beiträge von anderen Nutzern

zu Festplatte formatieren / partitionieren

Festplatte partitionieren unter Mac OS
Bei einer Partition handelt es sich um einen zusammenhängenden Teil des Speicherplatzes eines Datenträgers. Partitionieren beschreibt also den Prozess einen Datenträger in mehrere Teile, "Partitionen", zu te...

zum Artikel: Festplatte formatieren / partitionieren

Ist unser Artikel fehlerhaft, zu ungenau oder fehlen wichtige Angaben / Hinweise?
Hier kannst du Fragen zu diesem Artikel stellen.

Robert Hillary schrieb am

Ich empfehle Ihnen, diese Software zu wählen Dateien von formatierten Partition auf einfache Weise zu erholen http://www.partitionsrecovery.com/de/daten-aus-roh-hart-laufwerk.html

weitere Antworten im Forum »

Sepumax schrieb am

daaaankeschön! Hat bei mir geklappt. Von meiner 1,12 TB fusiondrive war nach meiner bootcamp Deinstallation nurnoch 600 gab Speicher zur Verfügung. Obwohl es bei meinen specs die volle Festplatte angezeigt hatte. Nun hab ich wieder vollen Zugriff auf den gesamten Speicher! Danke Danke Danke

weitere Antworten im Forum »

absurt7 schrieb am

Hallo Zusammen,

habe mein Problem mit dem Löschend er Logischen Partitionen gelöst:

1. Partition löschen
2. Reboot und CMD und R drücken
3. Terminal aufrufen
- Befehl: diskutil cs list
- Die Logical Volume in den Zwischenspeicher Kopieren
- Befehl: diskutil cs delete
- Nun ist das Volume wieder eine Partition
4. Festplattendienstprogramm sollte die Partition wieder erweiterbar sein, einfach die Partition nach unten ziehen!
5. Wenn nicht möglich, Recover start: ALT, CMD und R drücken und er zeiht sich auch dem Netz das neue OS X und dann Punkt 4 Wiederholen! Dann deine Sicherung zurückspielen!

Hinweis: Angaben ohne Gewähr. Bitte immer zuvor eine TimeMachine Sicherung machen!!!

Bei mir verlief alles einwandfrei, habe jedoch mit Punkt 5 eine saubere neue Installation vorgezogen. Jetzt ist alles bestens mit voller Partitionsgröße!

Grüße
Jörg

weitere Antworten im Forum »

Wolfemann schrieb am

Hallo Jörg
sitze gerade genau vor dem gleichen Problem.
Falls du eine Lösung gefunden hast schreibe bitte.
Grüße
Wolfgang

weitere Antworten im Forum »

absurt7 schrieb am

Hallo, ich habe zwar 2 Partitionen, doch die "neu" lässt sich nicht formatieren oder netzen, auch die Partition auflösen geht nicht! Wenn ich das "Fenster" Partion verlassen möchte, bekomme ich nur die Fehlermeldung "Ungesicherte Änderung. Einige Änderungen an den Partitionseinstellungen dieser Festplatte wurden noch nicht gesichert. Möchten Sie wirklich auf einen anderen Tab wechseln?"

OS X Yosemite

Was mache vergeht? Hilfe? Danke!
Grüße Jörg

weitere Antworten im Forum »

Noch Fragen?

Wir konnten Dir wider Erwarten nicht weiterhelfen und Dein Problem wurde nicht oder nur teilweise gelöst?

Du hast noch immer offene Fragen?

Die Mitglieder unserer Community helfen dir gerne weiter!


Jetzt Frage stellen..

Festplatte formatieren / partitionieren
Newsletter abonnieren?